Herbst-Ausstellung ’22

Kunstausstellung in der Galerie KULTUR•PUNKT Hardegg, geöffnet noch am 27./28. 8.von 13–17 Uhr. Alle Einnahmen spende ich heuer an den Pleissinger WUNSCHLAUF.

Auch heuer lade ich zur Vernissage meiner Ausstellung im KULTUR•PUNKT HARDEGG ein, diesmal findet die Vernissage am 20. August 2022 um 17 Uhr statt, zu sehen sind die Bilder bis 28. August.
Am 27. und 28. 8. ist die Galerie von 13–17 Uhr geöffnet.
Alle Einnahmen der Ausstellung ’22 spende ich heuer dem Pleissinger WUNSCHLAUF, der am Samstag 27. 8. von 14 bis 18 Uhr stattfindet!
Die Spenden gehen an:

• Österr. Krebshilfe – Niederösterreich
• Lichtblickhof – Kinder Hospize Begleitung
• Kinderhospiz Netz

»Berg und Tal«

Unser Leben spielt sich zur Zeit in einer Art Berg-und-Tal-Fahrt ab. Das hat viele Ursachen, die Pandemie, mit der wir lernen müssen umzugehen; ein Krieg, der Tod und Leid verursacht und wirtschaftliche Folgen auch bei uns hat; die steigenden Lebenskosten, die vielen Menschen das Leben erschweren; die Missachtung, oft sogar Hass, der zwischen manchen Gruppierungen grassiert.

Mich bewegt im Sommer meist meine Sehnsucht nach den Bergen, wo ich früher oftmals malend unterwegs war. Da bin ich unglücklich, dass ich diese Berge nicht mehr besteigen werde und andererseits beglückt, wenn ich in den alten Aquarellen blätterte; was gleich wieder in Traurigkeit umschlägt, wenn ich sehe, wie mächtig die Gletscherwelt damals noch war.

Weil nun der Klimawandel in unserer „Achterbahnfahrt“ eine so große Rolle spielt, habe ich beschlossen als Kontrast zu meinen neuen Bildern „Flusstäler und Seen“ die Berg-Aquarelle aus dem vorigen Jahrhundert zu zeigen – die Schönheit von Landschaften, die langsam am Verschwinden sind, weil die Gletscher schmelzen.

Auch in den Tälern ändert sich alles aufgrund des Wassermangels. Zwischen extremen Regenfällen mit Überflutungen verdorrt das Land. Es mangelt an Niederschlägen im Winter, das Grundwasser sinkt, Seen und Flüsse trocknen aus.

Ich wünsche mir, dass meine Bilder euch Freude machen, euch die Schönheit unserer Erde zeigen, aber auch ihre Vergänglichkeit nahe bringen.
Dass sie uns die Kraft geben, richtig zu handeln, um unsere wunderbare (Um)Welt zu erhalten.

Ich freue mich über zahlreiche Besuche und Gespräche!

Am 20./21. August trifft sich bei gutem Wetter auch die Malgruppe ab 10 Uhr in Hardegg. Wer tagsüber mit uns malen will, ist herzlich eingeladen!
Um 16:30 sind wir zur Vernissage vor der Galerie.
Die Ausstellung ist bis 28. August zu besichtigen: am Samstag und Sonntag, 21., 27. und 28. 8., von 13–17 Uhr. An den Wochentagen kann man mich ebenfalls besuchen, wenn wir vorher telefonisch oder per Mail einen Termin vereinbaren!

Zum Vormerken: Die nächsten Monats-Treffen der Malgruppe sind für 17./18. September und 15./16. Oktober geplant.

https://veranstaltungen.niederoesterreich.at/Event/172050